Suche
  • romisan

Zweimal Silber bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften U12


Am Sonntag kämpften die U12 Mannschaften bei den Bezirksmeisterschaften in Esslingen und beide Mannschaften versilberten den Sonntag. Die Jungs starteten gegen die zweite Mannschaft des VFL Sindelfingen ins Turnier und gewannen 5:2. Philipp Repp -37 und Theo Kuttruff -28 Kg brachten das Team in Führung. Noah Haug gab seine Begegnung ab. Kilian Frierich +43 und Simon Albert -43 Kg erkämpften die zwei weiteren Siegpunkte. Erik Schulz verlor -40 und Finn Hauke setzte den Schlusspunkt.

Gegen den KSV Esslingen I ging es mit 3:2 sehr knapp aus. Philipp Repp kämpfte -37 Kg unentschieden. Theo Kuttruff -28 und Noah Haug -34 verloren ihre Begegnungen. Dann gewannen Kilian Friedrich +43, Simon Albert -43 und Erik Schulz -40 Kg. Finn Haukes Unentschieden -31 Kg war nochmal wichtig.

Im Finale mussten die Leonberger die Überlegenheit der ersten Mannschaft des VFL Sindelfingen eingestehen. Nur Kilian Friedrich +43 konnte einen Punkt erzielen. Mit einem 1:6 gewannen das Judoschulenteam Silber.

Es kämpften Theo Kuttruff, Finn Hauke, Noah Haug, Philipp Repp, Erik Schulz, Simon Albert und Kilian Friedrich.

Die Mädchen wollten dem in nichts nachstehen und verpassten knapp die Goldmedaille. Den ersten Kampf hatten die Mädchen genauso wie die Jungs gegen den VFL Sindelfingen. Juno Chu -36 und Nilay Kilic -28 Kg setzten die ersten Siege. Luise Brilke -33 gab ihre Begegnung ab. Emma Fischer +44 machte den dritten Punkt. Die Gewichtsklassen 40 und 44 hatten die Leonberger nicht besetzt, somit hatte Lotta Bubser -30 Kg den Königskampf. Sie siegte mit einem Haltegriff und das Leonberger Team gewann 4:3. 

Gegen die Kampfgemeinschaft KSV Esslingen/SV Fellbach ging es dann um Gold. Helene Schulz -36 Kg, Lisa Lindau -28 Kg und Katrin Wichmann -33 Kg brachten die Judoschule mit 3:0 in Führung. +44 Kg ging kampflos an Esslingen /Fellbach, Emma Fischer verlor -44 und -40 gaben die Leonberger wieder kampflos ab. Lea Kirchherr hatte diesmal den Königskampf. 10 Sekunden vor Kampfende flog Kirchherr einen Hüftwurf und damit gewannen die Mädchen auch nochmal Silber.





41 Ansichten

Mollenbachstraße 13, 71229 Leonberg, Germany

©2019 by Roman Baur & K!M Denzer. Created with Wix.com

Zertifizierung13653-button_wuerttemberg.