top of page
Suche
  • romisan

Platz zwei beim Bundessichtungsturnier U20

Der Bundestrainer wollte, dass zwei Athletinnen der jüngeren Jahrgänge der U18 beim Bundessichtungsturnier U20 in Mannheim starten, was eine Ausnahme war. Eine der beiden war Coco Baur -70 Kg. Im ersten Kampf gegen Ashley Heimann vom SC Amin München erzielte die Leonbergerin mit einer Kontertechnik den ersten Punkt und den zweiten durch eine Außensichel. Gegen Jara Prestin vom Schweriner SC brauchte sie gerade mal 10 Sekunden, ebenfalls mit einer Außensichel erzielte sie den Sieg. Ganze 15 Sekunden dauerte der Kampf gegen Helen Werling vom JC Worm, den die Gymnasiastin mit einer Innensichel beendete. Im Halbfinale traf die Athletin der Judoschule Roman Baur auf Jana Ganza von der TSG Blau-Gold Gießen. Durch eine Kontertechnik ging Baur in Führung. Der Siegeswurf war eine Außensichel, bei der sich die Leonbergerin aber wieder an der Schulter verletzte und im Finale nicht mehr antreten konnte. Somit kam eine weitere Silbermedaille in die Sammlung dazu.



70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page