Suche
  • romisan

Platz 6 in der Bezirksliga


In Ludwigsburg fand der zweite Kampftag der Bezirksliga in Ludwigsburg statt und die zweite Mannschaft der Judoschule konnte nochmal Boden gut machen. Im ersten Kampf gegen Feuerbach 2 gewann +90 Markus Bader den Eröffnungskampf, Simon Speidel -73 Kg erhöhte. -81 Kg ging Kampflos an Feuerbach, -90 verlor Michael Munz, der eigentlich -73 kämpft und Kai Tietz -66 flog einen Abtaucher. 2:3 verloren die Leonberger. Ebenfalls 2:3 ging es gegen den TSV Schwieberdingen aus. Bader gewann wieder +90 Kg. Dann gingen aber die Gewichtsklassen 73, 81 und 90 an Schwieberdingen. Kai Tietz -66 betrieb nochmal Ergebniskosmetik und gewann die zweite Begegnung. Gegen den späteren Sieger der Liga, den SV Böblingen, lief alles perfekt. Bader gewann +90 Kg mit einer Eindrehtechnik. Munz verlor -73, Speidel gewann -81 mit einem Fusswurf. -90 ging Kampflos an Böblingen und Kai Tietz setzte den Schlusspunkt mit einer Kontertechnik. Auch gegen den am Ende Drittplatzierten erkämpfte das Judoschulenteam einen Sieg. +90 lag Bader zuerst hinten, konnte dann aber durch einen sehenswerten Fusswurf den Sieg erzielen. Der am Knie leicht angeschlagene Munz verlor -73. Speidel gewann mit einem Hüftwurf. -90 ging wieder kampflos an Esslingen und Tietz setzte, wieder mit einer Kontertechnik, den Schlusspunkt. Damit belegte am Ende die zweite Mannschaft der Leonberger Judoschule Platz 6 in der Bezirksliga.


31 Ansichten

Mollenbachstraße 13, 71229 Leonberg, Germany

©2019 by Roman Baur & K!M Denzer. Created with Wix.com

Zertifizierung13653-button_wuerttemberg.