top of page
Suche
  • romisan

Lisa Lindau holt Silber beim Bavaria Cup

Am 18.11. veranstaltete der MTV München die 25. Auflage des Bavaria Cups für Mädchen U14. Bei diesem verbandsoffenen Sichtungsturnier des bayerischen Judoverbandes bot sich Lisa die Möglichkeit, die für Sie noch ungewohnten Wettkampfregeln der U15 in der Praxis zu testen.


In der frisch renovierten historischen Halle des MTV stand Lisa im ersten Kampf ihres Pools Laura Adami von der SV Lohhof gegenüber. Das Duell verlagerte sich nach einem missglückten Ansatz schnell in die Bodenlage. Lisa konnte ihre Gegnerin drehen und auch ihr umklammertes Bein technisch sauber lösen. Nach 20 Sekunden im Haltegriff war ein guter Turnierbeginn geglückt. Auch den zweiten Kampf gegen Carla Wamser (MTV München) konnte Lisa nach zwei Waza Aris für sich entscheiden.


Als Poolsiegerin traf Lisa nun im Halbfinale auf Isabelle Schächner (Tus Töging). Hier zahlte sich das Techniktraining der letzten Wochen aus. Mit einem ihrer ersten Angriffe gelang Lisa ein wunderschöner Seoi nage zum Ipponsieg und damit zur Finalteilnahme.


Dort stand ihr mit der amtierenden bayerischen U15-Meisterin Lea Lüdke (TSV Großhadern) eine starke Gegnerin gegenüber. Es entwickelte sich ein intensiver Kampf in dem keine Kämpferin bis in die Schlussminute hinein einen sauberen Ansatz im Stand durchbringen konnte. Dann gelang es Lea, in einer Bodensituation einen Sankaku anzusetzen und den Kampf für sich zu entscheiden.


Mit dem Gewinn der Silbermedaille als jüngster Jahrgang hat sich die Fahrt nach München gelohnt.





52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page