top of page
Suche
  • romisan

Lisa Lindau gewinnt den EGA-Pokal

Der EGA-Pokal ist das größte U13-Turnier in Deutschland. Dieses Jahr waren über 300 Athleten aus über 100 internationalen Vereinen in Erfurt am Start, mit dabei waren Lisa Lindau -52 Kg und Max Nickel -37 Kg.

Lindau erwischte nach einem Freilos einen Traumstart gegen Marla Berger von der SG Eltmann . Mit einem schönen Schulterwurf kam Lindau, die eine Woche zuvor Silber beim Gallus Turnier in der Schweiz gewann, eine Runde weiter. Gegen Jona Neumann vom TSV Empor Dahmen dauerte es bis 10 Sekunden vor Schluss, bis Baurs Athletin erneut mit einem Schulterwurf den Sieg sicherte. Im Finale stand ihr die Tschechin Anna Bernatova vom Judoclub Jablon gegenüber. Lindau erzielte in der ersten Minute durch eine Schulterwurf-Fußwurfkombination eine Wertung und rettete diese mit einer guten taktischen Leistung über die Zeit und sicherte sich die Goldmedaille.

Max Nickel startete in der mit 42 Teilnehmern am vollsten besetzten Gewichtsklasse -37 Kg. Nickel gewann seine ersten zwei Begegnungen gegen Elias Mossmann vom JT Steinheim und Bogdan Popovic vom Erfurter Judoclub. Dann aber folgten zwei Niederlagen gegen Luan Schaff vom Bayer 04 Leverkusen und in der Trostrunde gegen Henry Büttner vom Sv Halle. Damit war für Nickel das Turnier leider aus.



52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page