top of page
Suche
  • romisan

Lindau belegt Platz 5. bei den Süddeutschen Meisterschaften

In der Judohochburg Abensberg fanden die diesjährigen Süddeutschen Meisterschaften der Altersstufe U15 statt und die Judoschule hatte mit Jakob Nageln den Württembergischen Vizemeister -46 Kg und mit Lisa Lindau die Württembergische Meisterin am Start.

Nagel startete als erster in Turnier und ging gegen Rasmus Kohl vom JC Bad Krotzingen-Hausen durch einen Schulterwurf in Führung. Kurz darauf warf der Badener Baurs Athlet voll auf den Rücken und somit musste Nagel in die Trostrunde. In der Trostrunde war er Petrov Yassen körperlich unterlegen, verlor ein zweites mal und war raus.

Lisa Lindau warf Sophie Lehmann vom BC Offenburg mit einem Innenschenkelwurf auf den Rücken und stand in der zweiten Runde. Hier hatte die eigentlich in der U13 startende Lindau das Nachsehen. Lindau konnte 2 Minuten gut Paroli bieten, verlor aber dann in der letzten Minute durch einen Haltegriff. In der Trostrunde kämpfte Sie sich mit zwei Siegen über Caroline Lehmann vom JC Kawaishi Bad Säckingen durch einen Schulterwurf und Hannah Kellner vom DJK Ensdorf mit einem Fußwurf in den Kampf um Platz drei. Das war die Neuauflage des Finales der Württembergischen Meisterschaften mit Mia Beckmann aus Nürtingen. Beckmann hatte dazu gelernt und nutzte zwei Schulterwurfangriffe von Baurs Athletin zu einer Kontertechnik und verwies Lindau auf Platz 5.




73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page