top of page
Suche
  • romisan

Dezimiertes Bezirksligateam ist chancenlos

Am Samstag fand in Böblingen die Bezirksliga am Start und die zweite Mannschaft der Leonberger Judoschule ging ersatzgeschwächt nur mit 3 Kämpfern in fünf Gewichtsklassen an den Start. Das Ergebnis spiegelt das auch wieder. Kai Tietz -66, Michael Munz -73 und Günther Gera +90 Kg hatten gegen Sindelfingen IV keine Chance und verloren 0:4. Auch gegen die Mannschaft des MTV Ludwigsburg konnte nur Gera einen Punkt erzielen, 1:4. das Team von Randori Stuttgart trat nicht an, daher ging die Begegnung mit 3:0 an die Leonberger. Am 12.10. ist der zweite Kampftag und da treten die Leonberger mit einem vollzähligen Team an und versuchen noch Boden gut zu machen.

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page