top of page
Suche
  • romisan

Coco Baur wird 7. beim Europeancup in Polen

Ein Jahr ist es her, als Coco Baur beim Eurpoeancup in Bielsko Biala / Polen sich im Einzug ins kleine Finale das Kreuzband riss. Jetzt kam sie zurück am Ort des Geschehens und zeigte sich in einer gute Form.

Nach einem Freilos kämpfte Baur (-70 Kg) gegen die Belgierin Marielle Bouvier. Gleich nach 15 Sekunden ging die Leonbergerin mit einem Hüftwurf in Führung, die sie dann bis Kampfende verteidigte. In der dritten Runde traf sie auf die spätere Goldmedaillengewinnerin aus der Ukraine Anna Oliinyk-Korniiko. Ganze 45 Sekunden konnte die Deutsche Widerstand leisten, bevor die Ukrainerin mit einem Innenschenkelwurf sie in die Trostrunde warf. Da schlug Baur die Tschechin Nikola Tomanova mit einem Innenschenkelwurf. Danach traf sie auf die Deutsche Meisterin Alica Thiele. Nach 45 Sekunden warf die Leonbergerin Ihre Gegnerin mit einer Aussensichel. Im Einzug ins kleine Finale unterlag Baur gegen die spätere Bronzemedaillengewinnerin Nina Muteba aus Frankreich mit einem Schulterwurf. Somit sprang am Ende Platz 7 heraus. Mit dem Coco Baur nach Ihrem zweiten Turnier sehr zufrieden war.

59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page