top of page
Suche
  • romisan

Bronze und Platz 5 bei den U11 NWMM

Am Wochenende fanden die Nordwürttembergischen Mannschaftsmeisterschaften in Heilbronn statt. Die Judoschule war eines der wenigen Teams, die ohne eine Kampfgemeinschaft an den Start gingen und somit auch einige Gewichtsklassen nicht besetzen konnten. Trotz des Nachteils schafften es sowohl die Mädchen als auch die Jungenmannschaft der Judoschule Roman Baur sich unter den Top Fünf zu platzieren.

Das Mädchenteam mit Greta Schäfer, Juella Chu, Charlotte Müller, Marie Nickel und Vithleem Klothou erkämpften sich Platz 3. Nur zwei sehr knappe Niederlage gegen die Finalisten der Kampfgemeinschaften Bietigheim/Besigheim und Steinheim/Heubach verhinderte einen größeren Triumpf der Leonberger . Gewinnen konnten die Mädchen gegen die Kampfgemeinschaft Sindelfingen/Esslingen und dem Böblinger Judoteam.

Das Jungenteam mit Levent Erdal, Philipp Nikolussi, Mats Schraml, Anton Wyhlidal, Christian Häcker, Arndt Fuchs und Milo Gera erreichten, trotz dass sie den späteren Drittplatzierten JT Steinheim mit 4:3 Punkten schlugen, nur der fünfte Platz. Nach zwei weiteren Siegen gegen den KSV Esslingen und dem SV Böblingen, verloren die Leonberger gegen die KG Scharnhausen/Schwieberdingen und gegen das Judozentrum Heubach. Dennoch war es ein erfolgreicher Kampftag für beide Teams!




61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page