top of page
Suche
  • romisan

2 x Gold 1 x Platz 7 in der Schweiz

Beim Gallusturnier im Schweizer St. Gallen erkämpft sich Coco Baur in der Altersklasse U18 und U21 -70 Kg zweimal Gold.

In der U18 waren sie zu dritt und mussten zweimal gegeneinander kämpfen. Zuerst legte die Leonbergerin Déesse Baumgartner vom JC Lémanique mit einem Schulterwurf auf die Matte, später gewann sie mit einem Haltegriff. Gegen Alessandra Regazzoni vom Mach Yu Kai Chiasso gewann Baur mit einem Haltegriff und später mit einem Fusswurf.

In der U21 waren sie wieder zu dritt und wieder traf Baur zweimal auf Déesse Baumgartner. Die sie wieder zweimal vorzeitig besiegte. Danielle Keller vom JJJC Brugg machte es Baur etwas schwerer, trotzdem blieb Baur zweimal siegreich.

Alex Bekin -73 Kg erwischte in der U18 keinen guten Tag und verlor zweimal. In der U21 lief es etwas besser. Nach einem Freilos gewann Bekin gegen Hugo Girardi vom JCFM mit einem Haltegriff. Gegen Nikola Saxer vom JC Wetzikon verlor Bekin durch eine Disqualifikation, weil er bei einem Wurf sich selber auf den Kopf gestellt hat. In der Trostrunde gegen Aaron Frazzini vom ASD Circolo GDF Como gewann Bekin nochmal mit einem Haltegriff, bevor Fabian Tischhauser vom JC Buchs Bekin aus dem Turnier warf. Alexander Bekin belegte Platz sieben.

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page