Suche
  • romisan

Männerteam belegt Platz fünf in der Landesliga

Nach dem ersten Kampftag standen die Leonberger auf dem vierten Tabellenplatz. Am Sonntag trafen sich die acht Teams der Landesliga in Ludwigsburg zum finalen Kampftag. Die Steinheimer waren der erste Gegner. Das Team stand im Vergleich zum ersten Kampftag in Topbesetzung da und waren für die Leonberger unschlagbar. -60 Kg hatten beide Teams kein Athleten, -66 Kg verlor Tobias Hammel, -100 Kg gab Günther Gera seinen Punkt ab. Lasse Matz -90 Kg verkürzte, dann aber verloren nacheinander -81 Kg Roman Baur, -73 Kg Simon Speidel und +100 Kg Kolja Wohlbold. 1:5 gewannen die Steinheimer. 

Herrenberg zog sein Team zurück und die Leonberger gewannen kampflos. Die Judokas aus Besigheim waren der letzte Gegner an dem Tag und die Leonberger legten richtig los und gewannen bis auf einen Kampf alles vorzeitig. -60 hatten beide Teams wieder keinen Athleten, Hammel -66 Kg machte den Anfang, gefolgt von Günther Gera -100 Kg. Matz gab den einzigen Punkt in der Begegnung -90 Kg ab. Baur -81, Speidel -73 und Wohlbold +100 gewannen die letzten Begegnungen. 5:1 stand es diesmal für die Leonberger. 

Da Steinheim an dem Kampftag alle Kämpfe hoch gewannen, zogen sie noch an dem Team der Judoschule vorbei und damit belegte Baurs Team Platz fünf. Erster wurde der JC Bietigheim, der in die Württembergliga aufsteigt.

0 Ansichten

Mollenbachstraße 13, 71229 Leonberg, Germany

©2019 by Roman Baur & K!M Denzer. Created with Wix.com

Zertifizierung13653-button_wuerttemberg.