Suche
  • romisan

Württembergische Meisterschaften U18

Aktualisiert: 22. Sept.

Am Samstag starteten die U18'er in ihre Meisterschaftsrunde in Esslingen. Carolina Herter gewinnt -48 Kg den Titel mit drei vorzeitigen Siegen. Herter schlug Era Hyseni vom JZ Heubach mit einem Hüftwurf, ihre Trainingspartnerin Julika Tietgen mit einem Haltegriff und Angeliki Kavanozi vom TSV Schwieberdingen mit einem Innenschenkelwurf. Julika Tietgen belegte Platz drei in dieser Kategorie.

Bei den Jungs starteten Lennie Tietgen und Merlin Tuma -66 Kg. Tietgen stand nach zwei Siegen im Halbfinale Kai Heinrich Hanada vom VFL Sindelfingen gegenüber. Hanada erwischte Tietgen mit einer Kontertechnik, ging mit einer Wertung in Führung, die Baurs Athlet nicht mehr aufholen konnte. Somit kämpfte er um Platz drei gegen Milo Ernstmeier vom JT Steinheim. Mit einem Hüftwurf gewinnt Tietgen Bronze. Den Kampf um Platz drei verlor Merlin Tuma gegen Georg Ognew vom SC Züttlingen. Der fünfte Platz wurde aber ausgekämpft, wegen der Nominierung zur Süddeutschen Meisterschaft. Tuma gewann gegen Ernstmeier und darf, falls einer der ersten drei Plätze ausfällt ebenfalls zur Süddeutschen Meisterschaft. Tietgen ist sicher am Start.

Ebenso Mark Gutacker -73 Kg der Bronze gewann. Gutacker verlor nach zwei Siegen gegen Niklas Schröck vom VFL Sindelfingen knapp durch einen Hüftwurf das Halbfinale. Im Kampf um Platz drei besiegte er Vincent Kiefner von der TSG Reutlingen mit einem Schulterwurf. Auch Oskar Frömling besiegte Kiefner im Kampf um Platz fünf. Davor verlor er im Kampf um Platz drei gegen Nico Neutz vom JC Kano Heilbronn und das Halbfinale gegen Alexander Bekin vom VFL Sindelfingen.

Somit sind Carolina Herter, Julika Tietgen, Lennie Tietgen und Mark Gutacker direkt für die Süddeutschen Meisterschaften in Passau qualifiziert, die kommenden Samstag stattfinden.



52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen