top of page
Suche
  • romisan

U18 erkämpft Mannschaftspokal beim Kappelbergturnier

Am Wochenende kämpften die U13, U15 und die U18 beim Kappelbergturnier in Fellbach.


In der U13 erkämpft sich Lisa Lindau -48 Kg nach zwei Siegen und einer Finalniederlage Silber. Nach einem Schulterwurfsieg über Aniko Draskoczy von der TSG Reutlingen und einem Sieg durch einen Haltegriff gegen Alina Zander vom JC Angelbachtal stand sie im Finale der Großhadenerin Lea Lüdtke gegenüber. Lüdtke gewann in der Woche zuvor gegen Lindau durch einen Haltegriff beim Bavariacup. nach harten 3 Minuten hatte diesmal keine der beiden Athletinnen eine Wertung und das Kampgericht musste entscheiden, wer die aktivere war und sie entschieden sich für die Münchnerin.

Vithleem Klothou -57 Kg verlor zweimal wurde aber trotzdem 3.

-37 Kg gingen gleich drei Athleten an den Start. Mathis Schneider belegte mit drei Siegen und zwei Niederlagen Platz 7. Max Nickel gewann zweimal und verlor zweimal, Aaron Haug konnte leider keinen Sieg erzielen.

Auch in der U15 blieben Noah Haug und Finn Hauke ohne Sieg.

Die U18 gewann die Mannschaftswertung und somit den Mannschaftspokal. Allen voran erkämpfte sich Alexander Bekin mit vier Siegen Platz eins.

Merlin Tuma stand mit zwei Siegen im Halbfinale, das er dann verlor. Im Kampf um Platz drei glänzte Baurs Athlet nochmal und belohnte sich mit der Bronzemedaille.

Ebenfalls Bronze erkämpfte sich Oskar Klingler -90 Kg mit einem Sieg und zwei Niederlagen.

Alessia Kurmakaev -52 Kg durfte sich mit zwei Siegen und zwei Niederlagen ebenfalls die Bronzemedaille umhängen lassen.



95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page