top of page
Suche
  • romisan

Männliches U13 Team belegt Platz 5 bei WMM

Nach Ravensburg musste die Leonberger U13 Mannschaft, bestehend aus Philipp Nikolussi, Tom Friesch, Nils Schneider, Julius Menk, Max Nickel, Mattis Schneider, Kiyam Kurmakaev, Emil Keuler und Milo Gera, zur Württembergischen Mannschaftsmeisterschaft fahren. Leider war das Team etwas ersatzgeschwächt und war in zwei Gewichtsklassen nicht besetzt. Trotzdem kämpften die Leonberger sich bis zum Halbfinale vor.

Gegen JV Nürtingen verlor Max Nickel -37 Kg gleich den ersten Kampf. Emil Keuler -43, Milo Gera +46, Kiyam Kurmakaev -40 und Tom Friesch -31 Kg brachten die Leonberger auf die Siegesstrasse. -46 gab das Team kampflos ab und Julius Menk -34 schenkte auch noch einen Punkt den Nürtingern. Somit gewannen die Leonberger 4:2.

Der nächste Gegner war der Nordwürttembergische Meister, die TSG Backnang. Da wuchsen die Jungs über sich hinaus. Nickel gewann -37, Kurmakaev verlor -43, dann gewannen Milo Gera +46, Mattis Schneider -40, Phikipp Nikolussi -31 Kg, somit war der Sieg sicher. -46 ging wieder kampflos an den Gegner und Julius Menk setzte den Schlusspunkt zum 5:2 Sieg.

Im Halbfinale trafen die Leonberger auf den späteren Württembergischen Meister TSB Ravensburg. Die Begegnung ging mit 1:6 deutlich an die Ravensburger, doch spiegelt das Ergebnis nicht die spannenden Kämpfe wieder, die leider immer zu Gunsten des Gegners endeten. Nur Kiyam Kurmakaev -43 konnte einen klaren Sieg erzielen.

Somit kämpften die Leonberger um Platz drei gegen das Team vom JC Bietigheim, gegen sie eine Woche zuvor klar mit 1:5 verloren. Auch jetzt wurde das Ergebnis nicht viel besser. Mit 2:5, nur Kiyam Kurmakaev und Mattis Schneider konnten punkten, verwiesen die Bietigheimer die Leonberger auf Platz fünf.

Der Trainer war aber mit dem Ergebnis zufrieden wenn man berücksichtigt, dass zwei Gewichtsklassen nicht dabei waren und zwie Gewichtsklassen mit U11'ern aufgefüllt wurden.

Die Mädels traten nicht an, weil es keinen Sinn macht, gegen drei Kampfgemeinschaften mit einem Team bestehend aus vier Gewichtsklassen anzutreten.



30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page