top of page
Suche
  • romisan

Frauenteam verteidigt Titel in der Württembergliga

Aktualisiert: 9. Mai 2023

Die Württembergliga wurde von den beiden Teams der Judoschule gerockt. Die Frauen traten als Titelverteidiger an und legten gleich am ersten Kampftag den Grundstein dafür.

Der erste Gegner war das Team des KSV Esslingen, dass die Leonberger mit 4:1 bezwangen, Sandra Gepperth, +70, Kerstin Schiffer -57, Julika Tietgen -52 und Coco Baur -70 erkämpften die Siegpunkte 4:1 hieß es dann auch gegen die zweite Mannschaft des VFL Sindelfingen 2. Sandra Gepperth +70, Frederike Stumpf -63, Kerstin Schiffer -57 und Coco Baur -70 siegten.

Am zweiten Kampftag sprang gegen den SSV Ulm wieder ein 4:1 heraus. 57 gewann Kerstin Schiffer, -63 Naomi Zachert, -52 Julika Tietgen und + 70 überzeugte Sandra Gepperth. Gegen den JZ Heubach wurde es knapper. Kerstin Schiffer verlor den ersten Kampf -57 Kg, Frederike Stumpf-63 und Carolina Herter -52 brachten die Judoschule wieder in Führung. Ruth Albert verlor -70 und Sandra Gepperth musste somit die Entscheidung -70 erkämpfen. Sie blieb nervenstark und siegte. Ungeschlagen gewannen die Frauen der Judoschule den Titel Württembergischer Mannschaftsmeister zum zweiten mal in Folge. Dies berechtigt das Team an der Aufstiegsrunde zur ersten Bundesliga teilzunehmen, was sie aber aus personellen und finanziellen Gründen nicht machen werden.

















98 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page