top of page
Suche
  • romisan

Deutsche Meisterschaften der Frauen und Männer in Stuttgart

Aktualisiert: 20. Feb. 2023

Am Wochenende fand in der Scharrena in Stuttgart die Deutsche Einzelmeisterschaft der Frauen und Männer statt. Carolina Herter hat sich im Dezember mit einem dritten Platz bei den Süddeutschen Meisterschaften für die Nationalen Titelkämpfe -48 KG qualifiziert. In Ihrer Kategorie waren 17 Athletinnen am Start. Herter, hatte in der ersten Runde ein Freilos und traf in der zweiten Runde auf Anna-Lena Höcherl vom TSV Tauberbischofsheim. Nach zwei Minuten warf Herter die Badenerin mit einer schönen Vor-Zurück-Wurfkombination und stand im Viertelfinale Sarah Ischt vom VFL Wolfsburg gegenüber, die 2021 die Deutsche Meisterschaft gewann. Baurs Athletin hielt gut mit, doch nach zwei Minuten konnte sie den Griffkampf nicht mehr gewinnen und flog eine Innensichel. Damit stand Herter in der Trostrunde und Ihre Gegnerin war Julia Führen vom Brander TV aus NRW. Hier setzte sich Herter wieder im Griffkampf durch und gewann durch eine starke Kontertechnik. Jetzt ging es um den Einzug um den Kampf um Bronze gegen Tanja Schmadel vom Judokan Landau. Herter dominierte Ihre Gegnerin im Stand, doch durch einen Wurfansatz kam die Rutesheimerin in die Bodenlage, wurde von der Pfälzerin umgedreht und 20 Sekunden festgehalten. Damit belegte Carolina Herter als jüngster Jahrgang bei Ihrer ersten Deutschen Meisterschaft der Frauen Platz 7 und kann damit sehr zufrieden sein.




112 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page