Suche
  • romisan

2 Gold, 1 Silber und 1 Bronze bei den Württembergischen Meisterschaften U15

Aktualisiert: 18. Mai

In Esslingen fanden die Württembergischen Meisterschaften der U15 statt und alle fünf Athleten der Judoschule qualifizierten sich für die Süddeutschen Meisterschaften in Backnang in zwei Wochen.

Zwei Meistertitel erkämpften sich die Brüder Gorbatchev.

Savelij startete bis 50 Kg mit einem Sieg gegen Wladimir Mazurov vom TSV Freudenstadt mit einer Selbstfalltechnik ins Turnier. Vincent Huang vom JV Nürtingen legte er mit einem Fußwurf auf die Matte und im Halbfinale warf er Jonas Hehl von der TSG Backnang mit einem Hüftwurf. Auch das Finale gegen Maxim Islamov vom VFL Ulm entschied er mit einer Selbstfalltechnik für sich. Die Goldmedaille war der Lohn.

-46 Kg startete Valerij Gorbatchev und Finn Hauke in einer Gruppe mit drei weiteren Athleten, wo jeder gegen jeden kämpfte. Gorbatchev startete zuerst gegen Jonas Beckmann und gewann mit einem Schulterwurf. Hauke gewann gegen Louis Nickolai mit einem Hüftwurf. Dann trafen beide aufeinander mit dem besseren Ende durch einen Hüftwurf für Valerij. Hauke gewann mit einem Haltegriff gegen Lukas Eisenlauer vom VFL Ulm Gorbatchev schlug Nickolai mit einem Fußwurf. Hauke schlug noch Beckmann und Gorbatchev legte noch Eisenlauer auf die Matte. Somit gewann Valerij Gorbatchev mit vier Siegen Gold und Finn Hauke mit drei Siegen und einer Niederlage Silber.

Auch die zwei Mädels Juno Chu -44 und Ann-Sophie Frey konnten sich qualifizieren. Beide kämpften in zwei Gruppen mit drei Athletinnen jede gegen jede, die ersten beiden aus jeder Gruppe kamen ins Halbfinale. Ann-Sophie Frey verlor den ersten Kampf gegen Mia Kocnik vom JV Nürtingen. Den zweiten Kampf konnte Baurs Athletin mit einer Hebeltechnik gegen Marie Morlok vom SC Ilsfeld gewinnen. Somit stand Frey im Halbfinale Janina Ludwig vom PSV Aalen gegenüber. Die Aalenerin warf Baurs Athletin mit einem Schulterwurf was die Bronzemedaille für Frey bedeutete.

Juno Chu verlor Ihre beiden Gruppenkämpfe und musste um Platz fünf gegen Romy Schurr von der Spvgg Bietigheim antreten. Chu warf die Bietigheimerin mit einem Hüftwurf und gewann dann mit einem Haltegriff. Mit dem 5. Platz ist auch Juno Chu für die Süddeutschen Meisterschaften qualifiziert.




Finalkampf -50




-46 Finn Hauke gegen Vaerlij Gorbatchev




52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen