Suche
  • romisan

Übernachtungslehrgang mit Entführungsvideo

Aktualisiert: vor 4 Tagen

An den zwei ersten Ferientagen fand in der Judoschule ein Übernachtungslehrgang für die U10 und U12 statt. Wir haben es geschafft unter Beachtung der Coronavorschriften einen ereignisreichen, anstrengenden und spannenden Lehrgang durchzuführen. Danke an alle Helfer die eine tolle und sichere Betreuung der Kinder garantierten.

Der Lehrgang startete Donnerstag morgens mit einem zwei stündigen Fahrtenspiel, damit die Kids die Laufstrecke für den nächsten Tag kennen lernten.

Nach dem Mittagessen besprachen die einzelnen Gruppen ihre Drehbücher für ein Online-Coronatraining. Das gehörte zum Kreativteil der Judosafari. Mit dem Vielseitigkeits- und Judoteil der Safari waren die Judokinder am Nachmittag beschäftigt.

Nach dem Grillen wurden die letzten Teile des Vielseitigkeitstests und des Judoteils absolviert.

Um 21 Uhr starteten wir mit einem Video.

Danach wollten wir eine einfache Nachtwanderung mit Fackeln machen, aber Entführer machten uns eine Strich durch die Rechnung. Wie Ihr auf dem Video sehen könnt.


Nachdem wir dann einen Anruf von den Entführern bekamen mussten wir unsere Pläne ändern und es begann eine kleine Odysee durch einen dunklen Wald, mit vielen Wildschweinen und einer gefährlichen Geldübergabe, was allen Teilnehmern, auch manchen Betreuerinnen, sehr viel Mut abforderte. Letztendlich ging alles gut, wir bekamen unsere Betreuerin zurück, alle sind heil am Dojo angekommen und todmüde eingeschlafen.

Am nächsten Morgen ging es schon um neun Uhr los mit einer Stunde joggen.

Nach dem Frühstück bekamen die Kinder einen Crashkurs, wie man sich in Konfliktsituationen richtig verhält.

Nach dem Mittagessen wurden dann die Videos der Onlinetrainings präsentiert und bewertet.

Mit Kaffee und Kuchen ging es weiter, bevor es dann zur großen Dojo-Putz-Aktion kam.

Als das Dojo blitzeblank war, gab es die Siegerehrung der Safari und danach durften die Judokas in ihre wohlverdienten Ferien.

Nochmals danke an alle Helfer und auch an die Teilnehmer, die zum Teil an ihre körperlichen Grenzen kamen und es trotzdem durchgezogen haben.


12 Ansichten

Mollenbachstraße 13, 71229 Leonberg, Germany

©2019 by Roman Baur & K!M Denzer. Created with Wix.com

Zertifizierung13653-button_wuerttemberg.